Hochwasser 2013

Beim Hochwasser Anfang Juni 2013 verklauste der Schüttbach infolge mehrerer Murenabgänge im Bereich des Schüttbachgrabens an der Brücke, über die der Keilberg-Güterweg führt, brach in der Folge aus seinem Bett aus, verursachte große Schäden an der neben seinem Bachbett verlaufenden Straße, durchfloss schließlich das Gebäude des Hotel Latini und verwüstete es schwer. Auch andere Gebäude in Schüttdorf kamen durch den Schüttbach zu Schaden, jedoch meist nicht in diesem massiven Ausmaß wie das Hotel. Der Porschekanal trat infolge der großen Wassermassen des Schüttbaches an mindestens zwei Stellen über seine Ufer und verursachte ebenfalls an mehreren Häusern Überflutungs-Schäden.

 

Links